reybex NEWS - Neue Features in der ERP Online Software

Erstellt von Silke Reimers |

Wir haben zahlreiche Feature-Neuigkeiten für dich. Zum Beispiel werden dir bei DHL-Sendungen außerhalb der EU automatisch die benötigten Zolldokumente ausgedruckt. Wenn du mit festen Verkäufern arbeitest, kannst du die Provisionen im Kundenstamm hinterlegen, damit sie bei Verkäufen direkt angerechnet werden. Dir steht in reybex ab sofort GLS als Versanddienstleister zur Verfügung. Auch neu ist, dass du für den automatisierten Bestellimport von deinen Online Marktplätzen ein bestimmtes Zeitintervall festlegen kannst. Alle Neuigkeiten findest du hier.

Neue reybex Features

Automatischer Ausdruck von DHL Zolldokumenten

Sobald eine DHL-Sendung außerhalb der EU verschickt wird, werden automatisch die dazugehörigen Zolldokumente CP 71 und die Zollinhaltserklärung CN 23 ausgedruckt.

Provisionsberechnung

Wenn du mit festen Verkäufern arbeitest, kannst du diese in deinen Kundenstammdaten (SAL01) im Reiter Verkäufer hinterlegen. Auch mehrere Verkäufer mit unterschiedlichen Provisionssätzen kannst du für einen Kunden hinterlegen. Für jeden Verkauf erhält der Verkäufer automatisch einen Eintrag für seine jeweilige Provision. Ferner kannst du für jeden Vertreter den Provisionssatz pro Artikelgruppe oder pro Artikel anders wählen.

Neuer Versandpartner GLS

Ab sofort findest du GLS als neuen Versandpartner in reybex. Der GLS Business Paketversand steht für den Handel ins In- und Ausland zur Verfügung. Auch der Versand per Nachnahme ist möglich. Die Anleitung zur Einrichtung von GLS in reybex findest du in unserer Online-Hilfe unter Versandabwicklung.

Bestellimport nach Zeitintervall

Du legst fest, wie oft Bestellungen auf deinen Marktplätzen automatisch in reybex importiert werden. Das Zeitintervall legst du in der Marktplatzkonfiguration (OMP01) fest. Auf Wunsch kannst du auch den manuellen Bestellimport einrichten.

Bruttopreise im Artikelstamm

Du möchtest bestimmte Bruttopreise angeben? Beispielsweise Schwellenpreise wie 9,99? Hinterlege deine Bruttopreise im Artikelstamm. Der Nettopreis wird automatisch berechnet.

Standard-Lieferant im Artikelstamm

Falls du mit Einkaufsinfosätzen arbeitest und mehrere Lieferanten pro Artikel hast, wird der EK-Infosatz automatisch angelegt oder aktualisiert. Du findest die Zeile für den Eintrag im Artikelstamm (BAS02). Gehe auf den Reiter Allgemein in der Spalte Einkauf & Verkauf.

Liefersperre bei Kundenkommentar

In der Marktplatzkonfiguration (OMP01) kannst du mit einem Häkchen in dem Feld Liefersperre wenn Kunden Kommentar vorhanden festlegen, dass ein Auftrag manuell freigegeben werden muss, sofern ein Kundenkommentar mit der Bestellung eingegangen ist. Sollte ein Kunde beispielsweise nach bestimmten Artikeldetails fragen, kannst du noch entsprechend reagieren.

Artikelsuche in der Kasse

Über die Kasse kannst du anhand einer der Artikel-, EAN- oder Herstellernummer einen Artikel suchen. Es gibt für die Sucheingabe ein Feld, in das du die unterschiedlichen Typen an Artikelnummern zur Suche eingeben kannst.

Liefersperre, wenn EK größer als VK

In der Marktplatzkonfiguration (OMP01) kannst du mit einem Häkchen bei Liefersperre wenn Artikel EK größer als VK festlegen, dass eine Liefersperre erteilt wird, wenn der Verkaufspreis (VK) unter dem Einkaufspreis (EK) liegt.

Liefersperre zentral aufheben

In den Vertriebsbelegen kannst du die Liefersperre zentral für alle Aufträge aufheben.

Versandetiketten mit abweichendem Absender

Etiketten können ab sofort mit einem anderen Absender versehen werden (Deckadresse). So kannst du Artikel beispielsweise im Auftrag eines Kunden versenden. Mit einem Häkchen unter Details im Kundenstamm legst du fest, dass für diesen Kunden bei jeder Bestellung automatisch die Deckadresse verwendet wird.

Berechtigungen auf Feldebene

Benutzer-Rechte kannst du jetzt auch auf Feldebene vergeben. Die entsprechenden Felder werden für den jeweiligen Benutzer im kompletten System ausgeblendet. Beispielsweise bestimmst du, für wen Einkaufspreise oder Artikelnummern ausgeblendet werden. Die Rechte verwaltest du im Administrationsbereich in der Rechte- und Menüverwaltung unter Feldrechte.

 

Interesse an regelmäßigen Informationen? Wir senden dir gerne alle News per Newsletter. Verpasse nie wieder die reybex News!

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Zurück