Wie funktioniert Customer Relationship Management (CRM)?

  1. CRM – Was ist das? 
  2. Was ist ein CRM-System?
    2.1 Welche Aufgaben hat ein CRM-System?
    2.2 Welche Vorteile bietet ein CRM-System?
    2.3 Tipps zur Auswahl eines CRM-Systems 
  3. Mit reybex heben Sie Ihr Customer Relationship Management auf das nächste Level! 

CRM – Was ist das?

CRM steht für Customer Relationship Management, zu deutsch Kundenbeziehungsmanagement, und bezeichnet eine Strategie zur systematischen Gestaltung der Beziehungen und Interaktionen einer Organisation mit bereits bestehenden und potenziellen Kunden. Customer Relationship Management bezieht sich heutzutage jedoch nicht nur auf die Kunden, es umfasst auch die Verwaltung von Beziehungen zu Mitarbeitern, Zulieferern und Vertriebspartnern. Dies wird auch Extended Relationship Management (xRM) genannt.

Die CRM-Aktivitäten eines Unternehmens werden in strategisches und operatives CRM eingeteilt. Das strategische Management schafft die Grundlage für den Einsatz von CRM, wird durch Führungspersonen des Unternehmens festgelegt und bestimmt den Umfang, die Rahmenbedingungen, die Ziele und die geplanten Maßnahmen innerhalb des CRM. Das operative CRM bezieht sich auf die Informationsgewinnung, -speicherung und -aufbereitung innerhalb von Vertrieb, Marketing und Service.

Was ist ein CRM-System?

CRM-Systeme werden als kommerzielle CRM-Software, als kostenlose Open-Source-Lösungen oder als Cloud-Software angeboten. Unternehmen nutzen CRM-Systeme, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten, Prozesse zu optimieren und die Rentabilität zu steigern. Da die Kundendaten, wie Adressen, Telefonnummer und Notizen zum letzten Kundenkontakt, zentral gespeichert werden, kann die Produktivität und die Zusammenarbeit innerhalb des Teams verbessert werden. Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Marketing und Kundenservice können so für eine bessere Kundenkommunikation und -betreuung sorgen und die Aktivitäten individuell auf jede Kundengruppe anpassen. Denn: Ein besserer Service führt dazu, Kunden zu gewinnen und zu halten. Das Unternehmen erhält außerdem Informationen über die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden und kann das Produktsortiment entsprechend auf die Kunden anpassen.

Welche Aufgaben hat ein CRM-System?

In der folgenden Grafik haben wir Ihnen die Hauptfunktionen eines CRM-Systems zusammengestellt.

Somit verfügt ein CRM-System vier verschiedene Komponenten: eine kommunikative, eine operative, eine kollaborative und eine analytische.
Innerhalb der kommunikativen Komponente steht die Nutzung der verschiedenen Kommunikationskanäle (E-Mail, Telefon, Internet etc.) im Vordergrund. Die Datengewinnung aus Angeboten, Aufträgen, Reklamationen etc. ist der Hauptbestandteile der operativen Komponente eines CRM-Systems. Die kollaborative Komponente sorgt für eine abteilungsübergreifende Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens und unter Einbeziehung von Kunden, Logistik Partnern und Lieferanten. Zudem sind durch die analytische Komponente Auswertungen, Aufbereitungen und Interpretationen der Kundendaten möglich. Beispielsweise können ABC-Analysen oder Kundensegmentierungen durchgeführt werden.

Welche Vorteile bietet ein CRM-System?

Ein Customer-Relationship-Management-System bietet Ihrem Unternehmen viele Vorteile:

  • Verbessertes Vertriebsmanagement
  • Höhere Produktivität
  • Höhere Kundenzufriedenheit und -bindung
  • Verbesserungen des Produktportfolios
  • Erweitertes Kontaktmanagement
  • Verbesserte Zusammenarbeit im Team
  • Verbesserter Informationsfluss
  • Ermöglicht Analysen

Tipps zur Auswahl eines CRM-Systems

  1. Werden Sie sich bewusst über die Probleme im Unternehmen und setzen Sie sich Ziele, die durch die Nutzung eines CRM-Systems erreicht werden sollen.
  2. Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter bei der Entscheidung mit ein.
  3. Achten Sie darauf, dass der Anbieter eine mobile Nutzung ermöglicht.
  4. Informieren Sie sich, ob der Anbieter die Pflege und Wartung übernimmt.
  5. Beachten Sie die Einhaltung der gesetzlich geltenden Datenschutzrichtlinien.

Mit reybex heben Sie Ihr Customer Relationship Management auf das nächste Level!

Mit dem reybex Cloud CRM-System, das direkt in die ERP-Software integriert ist, schaffen Sie die Basis für eine gute Kundenpflege. Sie bearbeiten Ihre Kundendaten, überprüfen Ihre Leads und unterbreiten Ihren Kunden individuelle Angebote. Notieren Sie sich, über welche Kommunikationskanäle Ihre Kunden Kontakt zu Ihnen aufgenommen haben. Ob per E-Mail, Telefon, Brief, Chat oder auf sozialen Medien, reybex schafft die perfekte Grundlage für ein gutes Kunden- und Lieferantenmanagement. Mit dem Reporting können Sie außerdem Ihre Erfolge messen.
Weitere Informationen zu unserem CRM-System finden Sie hier.